Sonntag, 10. Januar 2016

Spinat Feta Snack - Kochen

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
  • 45 Minuten
  • Personen: 12
  • Schwierigkeit: mittel

Ihr macht oft das gleiche in der Küche und wollt mal was neues ausprobieren?

Dann probiert doch mal dieses Rezept ;-)

2 EL Olivenöl und etwas mehr zum Einölen 1 Bund Frühlingszwiebeln, gehackt 500g Spinatblätter, grob gehackt 1 Ei, verquirlt 125 g Feta, zerkrümelt 1/2 TL frisch geriebene Muskatnuss Salz und Pfeffer 6 Blätter Filoteig 50g Butter, zerlassen
  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

    Ein 12er Muffinblech mit Öl fetten.

  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen.

    Die Zwiebeln darin 1-2 Minuten unter Rühren anbraten.

    Den spinat zugeben und rühren, bis die Blätter zusammenfallen und weitere 2-3 Minuten unter gelegentlichem Rühren garen.

    Die Spinatmischung gründlich abtropfen und etwas abkühlen lassen.

  3. Ei, Käse und Muskatnuss unter die Spinatmasse rühren.

    Mit Pfeffer Salz würzen.

  4. Die Teigblätter in Quadrate schneiden und schichtweise in die Vertiefungen setzen.

    Die Ecken leicht einklappen.

    Nach jeder Sschicht mit Öl bestreichen.

    1 TL von der Spinatmischung reinsetzen.

  5. Die 12 Vertiefungen befüllen und ab in den Backofen für ca 10 Minuten.

    Achtung: Das kann ganz schnell gehen, dann sind die Snacks schon braun.

    Noch heiß servieren

  6. Viel Spaßt mit dem Rezept...

    Eure Kitchen Queen

Spinat Feta Snack Spinat Feta Snack

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.